2012: Wahlwiller in Limburg NL – „Begegnung mit Maria“

LF 2012: BEGEGNUNG MIT MARIA
Das Laienforum fand vom 15.-19. August in Süd-Limburg in den Niederlanden statt. Eine Landschaft mit Hügeln, Wäldern, Weiden und Obst­baum­gärten, mit vielen Schlössern, Mühlen, Klöstern und Fachwerk-Bauernhöfen. Auf einem Hügel in Wahlwiller bei Aachen, mit einer wunderschönen Aussicht über das Tal, erlebten wir unser Tagungs-Kloster als offenes Haus für Begegnungen, als Haus der Ruhe zur Besinnung.

P1060234-Gruppenbild_LF12_klein
Die Teilnehmenden am Laienforum in Wahlwiller NL

Wir sehen in der Alt- oder Christkatholischen Kirche Maria manchmal anders als viele unserer römisch-katholische Brüder und Schwestern: Die Betonung liegt in den altkatholischen Kirchen ohne Mariendogmen je Betrachter anders, aber sie liegt weniger auf der Himmelskönigin, denn auf der liebenden Mutter.
Mit dem Erzbischof von Utrecht konnten die Teilnehmer über die weitere Entwicklung der Utrechter Union, über Katholizität und Synodalität diskutieren.

Dass man über die Rollen Marias mehr sagen kann, als man zunächst denkt, zeigte sich im diesjährigen Laienforum, ausgehend von den Ergebnissen der Altkatholischen Theologenkonferenz 2008 (und der römisch-katholischen/anglikanischen Dialogkommission):
In den Meditationen/Andachten sowie in den Gruppenarbeiten zu den Rollen Marias in der Bibel, der Kirchengeschichte, der Volksfrömmigkeit und der eigenen persönlichen Einstellungen.

Während dem Laienforums 2012 haben wir uns in die Bedeutungen und den vielfältigen Bildern von Maria in den einzelnen Zeitaltern (bis zur feministischen Theologie heute) und Konfessionen und in der Musik vertieft. Jeder Teilnehmer hat jetzt ein breites Spektrum an Sichtweisen auf Maria im Kopf und im Herzen.

Daneben gab es auch reichlich Gelegenheit, die Umgebung zu erkunden. Einen Ausflug nach Maastricht mit verwinkelten Gassen, großen Plätzen und Kirchen sowie zwei weitere nach Aachen mit seinem wunderschönen Kaiserdom und der dortigen lebendigen und gastfreundlichen altkatholischen Gemeinde erlebten wir während des Laienforums 2012.

Links: