LF 2017: „Warum Christ-/Altkatholisch – werden wir heute noch gebraucht?“

Schloss Puchberg
Schloss Puchberg

Unter diesem Motto steht das Laienforum 2017 vom 23. bis 27. August im österreichischen Wels, genauer im Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, A-4600 Wels. Verkehrstechnisch sehr gut an der Westbahn bzw. der Westautobahn zwischen Salzburg und Linz gelegen – vom Welser Bahnhof fährt ein Bus bis zum Bildungshaus.

Die Kosten (Tagungsbeitrag, Ortstaxe, Übernachtung mit Vollpension) betragen für die vier Nächte (23.-27.8.17):

  • 310 Euro/pro Person im Doppelzimmer
  • 338 Euro/Person im Einzelzimmer

Alle Zimmer verfügen über Dusche und WC.

Bitte den Anmeldeschluss 15. Juli 2017 beachten!

Zusatztage ab dem 21.08.2017 möglich (pro Person inkl. Vollpension/Übernachtung):

  • 63 Euro im Doppelzimmer
  • 70 Euro im Einzelzimmer

Teilnahmegebühr ohne Übernachtung (inkl. Ausflug und 3 Mittagessen)

  • 98 Euro

 

Das vorläufige Programm sieht am Anreisetag nach der Begrüssung ein erstes gemeinsames Abendessen vor, an den Folgetagen neben Vorträgen rund um die Frage nach dem Sinn und Zweck der christ-/altkatholischen Kirchen in der Gegenwart und Zukunft auch den ein- oder anderen Ausflug in das wunderschöne Umland vor. Enden wird das Laienforum wie immer mit einem Gottesdienst.

Auch das diesjährige Laienforum wird wieder eine sehr, sehr gute Möglichkeit sein, sich an einem wunderschönen Ort in herrlicher Umgebung Gedanken zum eigenen Glauben zu machen, dabei aber auch viele gute Begegnungen, aus denen in den letzten Jahren schon so manche Freundschaft erwachsen ist. Es vertieft und stärkt den Glauben im Miteinander mit all den Nationen und trägt wochen- und monatelang, weshalb wir hierzu einladen und besonders neue TeilnehmerInnen ganz herzlich begrüssen würden.

Anmeldung:

Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen. Bei Fragen zur Anmeldung oder Nachfrage für eine Anmeldung melde dich bitte mit dem nebenstehenden Kontaktformular bei „Anfragen betreffend Anmeldung“. Vielleicht können wir noch ewas arrangieren…

Veröffentlicht in News